Stellenausschreibung Bauhof

Groß Pankow, den 06.09.2019

 

Die Gemeinde Groß Pankow (Prignitz) beabsichtigt ab dem 01.11.2019 unbefristet mit 40 Wochenstunden die Stelle eines Mitarbeiters (m/w/d) im Bauhof neu zu besetzen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TVÖD.

 

Der Aufgabenbereich umfasst alle anfallenden Arbeiten im Bauhof, welche insbesondere folgende Tätigkeiten beinhaltet:

- Bedienung von Hubarbeitsbühnen

- Bedienung von Traktoren mit verschieden

   landwirtschaftlichen Anbaugeräten

- Bedienung von Baumaschinen, wie z. B. Radlader und

   Mobilbagger

- Bedienung von Motorsägen und -sensen

- Pflege und Unterhaltung der öffentlichen Grünanlagen

   und der Friedhöfe

- Betreuung der gemeindeeigenen Liegenschaften

- Winterdienst sowie eine Reihe weiterer Tätigkeiten im

    kommunalen Bereich

 

Qualifikationsanforderungen/Kenntnisse:

- abgeschlossene Ausbildung eines handwerklichen

   oder vergleichbaren Berufes

- Besitz des Führerscheins mindestens der Klasse B

- fachliche Kompetenz

- selbstständige, vorausschauende und zielgerichtete

    Arbeitsweise

- gute und schnelle Auffassungsgabe

- psychische und physische Belastbarkeit

- Aufgeschlossenheit für die vielfältigen Arbeitsbereiche

- handwerkliches Geschick

- Teamgeist

- Bereitschaft zur flexiblen Arbeitsweise

- Bereitschaft an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

   teilzunehmen

 

Interessentinnen/Interessenten bewerben sich bitte mit aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, erweitertes Führungszeugnis usw.) mit denen der schulische und der vorhandene berufliche Abschluss nachgewiesen wird sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und einer ärztlichen Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für die angestrebte Tätigkeit bis zum 30.09.19 in der

 

Gemeinde Groß Pankow (Prignitz)

Hauptamt – Frau Jekal

Steindamm 21

16928 Groß Pankow (Prignitz).

 

Das erweiterte Führungszeugnis und die ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung können später nachgereicht werden.

 

Bewerberinnen und Bewerber die im Rahmen eines freiwilligen gemeinwohlorientierten Engagements aktiv ein Ehrenamt, wie z.B. Feuerwehr, Katastrophenschutz, Hilfsorganisationen usw. einnehmen, werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Die Bewerbung kann auch elektronisch an die E-Mail-Adresse: gabriele.jekal@grosspankow.de

gesandt werden.

 

Wird die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen in Papierform gewünscht, so fügen Sie bitte einen frankierten Briefumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.