normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Sonderausstellung: „Mittelalterliche Wandmalereien in Kirchen der Prignitz und Altmark“

13.06.2023

Mittelalterliche Kirchen prägen in besonderem Maße die Kulturlandschaft unserer Region.

Sie blicken vielerorts auf eine mehr als 800-jährige Bau- und Ausstattungsgeschichte zurück. Neben Flügelaltären, Triumphkreuzen und Glasmalereien haben sich in und an ihnen vereinzelt auch mittelalterliche Wandmalereien erhalten. Vielfach wurden sie erst in den letzten Jahrzehnten im Rahmen von Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen neu entdeckt und zum Teil freigelegt. Unter den oft einfachen floralen und geometrischen Motiven der Wand- und Deckenmalereien zeigen sich vielfach auch im christlichen Kontext stehende figürliche Darstellungen herausragender Güte. In seltenen Fällen bilden sie raumeinnehmende Bilderzyklen und -geschichten wie in Schönhagen, Demerthin und Rossow. Diese entstanden in einer Zeit und Glaubenswelt, in der nur wenige des Lesens und Schreibens mächtig waren. Ausdrucksstarke Bilderwelten und Gestaltungsmotive dominierten einst die Kirchenräume, aber auch die äußeren Architekturfassungen. Ihre Botschaften sind heute kaum noch bekannt, denn durch die Reformation und Restaurierungsmaßnahmen der nachfolgenden Jahrhunderte wurden die Malereien häufig entfernt oder überstrichen.

Die Sonderausstellung vom 8. Mai bis 6. August 2023 taucht in die einstigen mittelalterlichen und mitunter aus heutiger Sicht auch skurrilen Bilderwelten in der Prignitz und der Altmark ein.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Mönchort 7 - 11
19348 Perleberg

(03876) 781 422 | Empfang
(03876) 781 499

E-Mail:
www.stadtmuseum-perleberg.de

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 16:00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung.

 

 

Weiterführende Links

Weiterleitung zur Webseite des Museums.
 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]