Gemeinde Groß Pankow (Prignitz)

Vorschaubild

Land : Brandenburg

 

Landkreis: Prignitz

 

Die Gemeinde Groß Pankow (Prignitz) besteht seit dem 31.12.2002 und entstand im Zuge der Gemeindegebietsreform aus den ehemaligen Gemeinden Baek, Boddin-Langnow, Groß Pankow, Groß Woltersdorf, Helle, Kehrberg, Klein Gottschow, Kuhbier, Kuhsdorf, Lindenberg, Retzin, Tüchen, Vettin und Wolfshagen...

39 Dörfer mit einer Fläche von 247,8 km² bilden das Gemeindegebiet. Damit ist sie größer als beispielsweise Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Kiel, Magdeburg, Potsdam, Schwerin, Mainz, Saarbrücken oder Wiesbaden!


 

Das Rathaus in Groß Pankow erreicht man über die B 189 kommend von süd - westlicher Richtung aus Pritzwalk oder von nord - östlicher Richtung aus Perleberg.

 

 

Die Gemeinde Groß Pankow (Prignitz), wie der Name es schon sagt, befindet sich inmitten der "Prignitz". Um die Dörfer herum befinden sich ausgedehnte Wald-, Wiesen- und Feldflächen.

 

Aufgrund der Lage der Gemeinde in den Randbereichen der ehemaligen Kreise Pritzwalk und Perleberg war die strukturelle Entwicklung lange Zeit vernachlässigt worden. In den zurückliegenden Jahren hat sich hier einiges getan. Umfangreiche Straßenbaumaßnahmen im gesamten Gemeindegebiet trugen wesentlich zur Verbesserung der Infrastruktur bei.


Die Landwirtschaft ist der dominierende Produktionszweig in den Dörfern, neben den Agrargenossenschaften betätigt sich eine größere Anzahl von Wiedereinrichtern im Haupt- und Nebenerwerb. Zahlreiche Handwerksbetriebe, Handelseinrichtungen und das Gaststättengewerbe vervollständigen das Bild.


Eine größere Anzahl von Arbeitsplätzen schuf 1993 Prof. Dr. Bernhard von Barsewisch mit der Augentagesklinik Groß Pankow. Nach entsprechender Aus- und Weiterbildung wurden hier vorwiegend einheimische Arbeitskräfte eingestellt. Patienten aus dem gesamten Gebiet der Bundesrepublik, z.T. auch aus dem Ausland, werden in Groß Pankow behandelt. Im November 2009 wurde der 100.000 Patient operiert.

Die
Wolfshagener Draht- und Metallverarbeitungs GmbH ist der wichtigste industrielle Arbeitgeber der Gemeinde. Auch in diesem Jahr wird entgegen dem Bundestrend zum wiederholten Mal kräftig investiert und somit die Produktionskapazität erweitert.


Die Entwicklung des "sanften Tourismus" zur wirtschaftlichen Aufwertung der Region wird langfristig angestrebt. Das geistig - kulturelle Leben in der Region wird maßgeblich durch die Aktivitäten verschiedener Vereine geprägt. Zu nennen sind hier u.a. das Prignitzer Kleinbahnmuseum in Lindenberg, der Förderverein Schlossmuseum Wolfshagen e.V.,der Heimatverein Vettin e.V., der Kulturverein Stepenitztal e.V., der Förderverein Kreuzburg e.V., der Tangendorfer Verein zur Pflege des kulturellen Erbes e.V. oder der Wahrbergeverein e.V. in Groß Woltersdorf. Mit Hilfe des Wahrbergevereins e.V. wurde nach 1990 in Groß Woltersdorf ein Feriencamp aufgebaut. Zum Anfang konnten sich die Kinder in einem Teich erfrischen. Seit 1999 ist der Naturbadesee für die Öffentlichkeit zugänglich. Ein Verein etwas anderer Art ist der Prignitztierschauverein in Gulow. Er veranstaltete 2003 bereits die zehnte "Prignitztierschau". Bei diesen Veranstaltungen, die jährlich stattfinden, werden die besten Tiere verschiedener Nutztierrassen von ihrem Züchter vorgestellt und somit erhält der Besucher Einblicke in die züchterische Arbeit.


In der Gemeinde existieren 15 Freiwillige Feuerwehren, die nicht nur für die Sicherheit in der Gemeinde zuständig sind, sondern sie beleben ebenso die kulturellen und sportlichen Aktivitäten in den einzelnen Dörfern. So werden Dorf- und Volksfeste gemeinsam mit den jeweiligen Ortsbeiräten organisiert und durchgeführt. Jährlich findet ein Gemeindefeuerwehrtag für die Wehren der Gemeinde statt.

 

 

 

 

 

Gemeindegebiet Groß Pankow (Prignitz)

 

 

Gemeindegebiet Groß Pankow (Prignitz)

 

Groß Pankow (Prignitz)
Steindamm 21
16928 Groß Pankow (Prignitz)

Telefon (033983) 789-0
Telefax (033983) 78913 Sekretariat (Fax)
Telefax (033983) 78925 Bauamt (Fax)
Telefax (033983) 78966 Einwohnermeldeamt (Fax)

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grosspankow.de


Veranstaltungen

02.07.2016 bis 03.07.2016
10:00 Uhr
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn ... [mehr]
 
16.07.2016 bis 17.07.2016
10:00 Uhr
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn ... [mehr]
 
06.08.2016 bis 07.08.2016
10:00 Uhr
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn ... [mehr]
 
20.08.2016 bis 21.08.2016
10:00 Uhr
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn ... [mehr]
 
03.09.2016 bis 04.09.2016
10:00 Uhr
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Samstagssprechtage 2016

(01.01.2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An folgenden Samstagen haben wir für Sie von 8.00 - 11.30 Uhr geöffnet:

 

- 16.01.

- 19.03.

- 28.05.

- 09.07.

- 10.09.

- 15.10.

- 10.12.

 

In der Zeit vom 24.12. - 31.12. bleibt unsere Verwaltung geschlossen!

Foto zu Meldung: Samstagssprechtage 2016