Kirche Kehrberg

Vorschaubild

Wer die Prignitz entdecken möchte, oder auch nur auf der Durchreise ist, der sollte sich ein wenig Zeit nehmen, um in Kehrberg die einziege noch erhaltende dreiteilige Feldsteinkirche der Prignitz zu besuchen. Sie werden überrascht sein, welche geschichtlichen und kulturellen Informationen sich hinter den Mauern unserer Kirche verbergen. Im Eingangsbereich des 2012 sanierten Glockenturmes finden Sie eine Dauerausstellung, welche umfassend über die Historie der Kehrberger Kirchturmglocke informiert. Die Inschrift unserer Glocke gibt Grund zur Anahme,dass Gerhard de Wou,Glockengießer der frei schwebenden Glocke des berühmten Erfurter Domes, der Gloriosa, auch für den Guss der Kehrberger Kirchturmglocke verantwortlich ist.Laut Legende soll er während seiner Wanderschaft die Kehrberger Glocke angefertigt haben. Im Innenbereich der Kirche finden Sie neben einem barocken Kanzelaltar einen gut erhaltenen Patronatstuhl der Spätrenaissance. Wir laden Sie herzlich ein, sich von der Schönheit unserer Kirche selbst ein Bild zu machen, sei es ganz persönlich bei einem Besuch in unserem Ort, oder über die Internetpräsenz unserer Kirche. www.kirche-kehrberg.de
Neben einen Besuch der Kirche sind Sie eingeladen, an einer der zahlreichen Veranstaltungen, die im Laufe eines Jahres vom Förderverein organisiert werden teilzunehmen. Vor allem das alljährlich stattfindende Historienspektakel "Der Wunderknabe von Kehrberg" ein Theaterstück, das von ca 30 Laiendarstellern aus dem Ort, sowie aus den verschiedenen Nachbarorten liebevoll aufgeführt wird, ist immer eine Reise wert und wird Sie gut unterhalten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Vettiner Straße
Kehrberg
16928 Groß Pankow (Prignitz)

Telefon (033975) 50383 Familie Wilhelm

Homepage: www.kirche-kehrberg.de